Rietli Buchs

Quer durchs RietliAlle Beiträge

Monitoring

Der Grasfrosch (Rana temporaria)

Keine andere Lurchart Europas ist derart vielfältig gefärbt und gezeichnet wie der Grasfrosch. Die Färbung reicht von gelbbraun über braun, oliv, rötlich, dunkelbraun,…

Geschichten

Die Schlange im Feldrietli

Vor uralten Zeiten dehnte sich vom jetzigen Städtchen Werdenberg bis in den langen Graben, gegen Sevelen hin, eine prächtige Stadt aus. Da wo…

Umsetzung

Die drei Bau-Etappen

Das Rietli in Buchs SG ist ein Gebiet mit einem hohen ökologischen Potential. Ziel ist es, dieses zu reaktivieren und zu einem Lebensraum-Mosaik…

Neuste BeiträgeAlle Beiträge

Gastbeitrag

Wie Vögel singen

Im Gegensatz zu uns Menschen besitzen Vögel keine Stimmbänder: Sie besitzen die sogenannte Syrinx, zu Deutsch den Stimmkopf, mit welchem sie ihre vielfältigen Gesänge…

Monitoring

Erdkröten (Bufo Bufo)

Die Erdkröten sind aktiv. Am Abend des 11. März werden 40 Erdkröten bei Paarung und Laichen gezählt. Liebeswerte Wesen aus einer anderen Welt…

Monitoring

Lebenszeichen

Anfangs März ist der erste Laich vom Grasfrosch zu sehen. Auch in den kommenden Tagen bleibt er sehr aktiv. Die Bedingungen sind optimal.…

Monitoring

Hirsche

Die Flachwasserzonen sind ideale Suhlplätze für Hirsche und Wildschweine, einerseits nutzen sie dies als Tränke, andererseits gilt Suhlen auch als Fellpflege, um sich…

Monitoring

Der Grasfrosch (Rana temporaria)

Keine andere Lurchart Europas ist derart vielfältig gefärbt und gezeichnet wie der Grasfrosch. Die Färbung reicht von gelbbraun über braun, oliv, rötlich, dunkelbraun,…

Lebensraum

Kleinspecht (Dryobates minor)

Dieser kleinste europäische Specht hat nur etwa die Grösse eines Sperlings. Verglichen mit seinen grösseren und lauteren Vettern ist der Kleinspecht eine unauffällige Art.…

Lebensraum

Schwalbenhotel Rietli

Die Bestände der Mehlschwalbe gehen in der Schweiz stark zurück, sie gilt heute als potenziell gefährdet. Der Standort im Rietli wird aufgrund von…

Aus dem SchulblogAlle Beiträge

Das Rietli in Buchs SG - ein Gebiet mit einem hohen ökologischen Potential (Mai 2020)

MonitoringAlle Beiträge

BauetappenAlle Beiträge

Umsetzung

Etappe 2 – ein Rückblick

Das ideale Zeitfenster zur Umsetzung der Etappe 2 zu finden war nicht einfach. Der Januar und Februar 2020 war durch nasswarmes Wetter geprägt.…

Umsetzung

Grünes Licht

Die Baubewilligung für die Etappe ist da. Kanton St. Gallen und Stadt Buchs geben grünes Licht. Danke dem ganzen Projektteam für diese kompetente…

Umsetzung

Die drei Bau-Etappen

Das Rietli in Buchs SG ist ein Gebiet mit einem hohen ökologischen Potential. Ziel ist es, dieses zu reaktivieren und zu einem Lebensraum-Mosaik…

Schulblog Umsetzung

Quellaufstoss

Schon im Vorfeld  haben wir uns Gedanken gemacht, wie die Wassermenge, die beim Quellaufstoss hervorsprudelt, gemessen werden könnte. Es gab die unterschiedlichsten Lösungsvorschläge.…

Schulblog Umsetzung

Vom Vermessen der Welt

Die 70 Aren Feuchtfläche der Etappe 2 im Rietli sind festgelegt und werden vermessen. Nach der theoretischen Einführung im Schulhaus folgt nun die Praxis, begleitet vom…

Schulblog Umsetzung

GPS

Mit Hilfe des pensionierten Geomatiktechnikers Tony Hehli und Flurin, Lehrling als Geomatiker im dritten Lehrjahr von der Firma FKL & Partner, Grabs unterwegs…

RezeptideenAlle Beiträge

Rezepte Schulblog

Schmetterlings-Zopf

Einen Zopfteig vorbereiten – zum Beispiel mit unten stehendem Rezept. Einen Schmetterling formen, mit Weinbeeren verzieren, nach Wunsch mit Eigelb oder Milch bestreichen,…

Rezepte Schulblog

„Sparkling Nature“

Brausepulver 1 1/2 Teelöffel Zitronensäure 1 Teelöffel Natron 2-4 Teelöffel Zucker ( Puderzucker, Birkenzucker..) nach Belieben Kräuter- oder Fruchtpulver in verschiedenen Geschmacksrichtungen; z.B.…